Das Leuchtturmprojekt

with epilouge in heaven

Event Details

Concert and Performance
A cooperation with the Munich Chamber Orchestra and the Trondheim Voices

June 16, 2018 | 7 and 9 pm

WERK3 (Atelierstraße 10-18, 81671 Munich)

Ticket information coming soon.

An event within the framework of the Faust Festival Munich

Die Hauptrolle des Projekts mit dem Titel „Leuchtturmprojekt (mit Epilog im Himmel)“ spielt ein Gebäude: das WERK3 im neu entstehenden Stadtteil Werksviertel soll dabei am Samstag, 16. Juni 2018 in einer Raum-Klang-Installation bespielt werden. Im Zentrum steht die gleichnamige Komposition „Leuchtturm“. Dafür hat die whiteBOX einen Kompositionsauftrag an die aus Südtirol stammende Komponistin Manuela Kerer vergeben. „Leuchtturm“ ist ein raumakustisches Werk, das speziell für Gebäudekomplexe wie das WERK3 konzipiert ist. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Münchner FAUST-Festivals statt. Ausführende Ensembles und Kooperationspartner sind das Münchner Kammerorchester unter Leitung von Chefdirigent Clemens Schuldt und das norwegische Vokalensemble „Trondheim Voices“ unter Leitung von Sissel Vera Pettersen.

Die Komposition „Leuchtturm“ lebt von offenen und geschlossenen Räumen sowie deren Übergängen wie Aufzügen, Stiegenhäusern, Flure usw. Diese werden von den Musikerinnen und Musikern der beiden Klangkörper im Dualismus Bewegung versus Statik ausgelotet und akustisch erfahrbar gemacht. Frauenstimmen und Streichorchester stehen sich klanglich gegenüber, verschmelzen aber temporär auch miteinander. Dazu werden kleine Ensembles aus Stimmen und Streichinstrumenten gebildet. Die klangfarblich gerasterte Partitur berücksichtigt die Raumsituation, in der die Musikerinnen und Musiker verteilt agieren werden. Das Publikum bewegt sich mit den Performern in einer Art Wandelkonzert durch das Gebäude und entdeckt so immer wieder neue akustische und architektonische Perspektiven. Teilweise werden diese Expeditionen durch das Gebäude als Videoinstallationen in der whiteBOX simuliert, teilweise folgen die ZuhörerInnen den Performern tatsächlich in Räume, die normalerweise nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind, in Büros, Hinterzimmer, Kellerräume. Zum Höhepunkt finden sich alle Ausführenden und das Publikum in einem offenen Raum – auf dem Dach des WERK3 unter freiem Himmel. Dort lauschen sie dem von Manuela Kerer komponierten Finale in einer Mischung aus pastoraler und futuristischer Kulisse: zwischen Schafen, Bienen, Birnbäumen - und den modernen Lüftungstürmen des WERK3.

Der gesamte Gebäudebereich wird so gleichzeitig zum Bühnen- wie auch zum Publikumsraum, die Inszenierung ist nächtliche Entdeckungsreise durch zeitgenössische Musik und digitale Medienkunstwelten. Regie, Raumkonzept und Choreografie der Bewegungen im Raum hat der Münchner Autor und Choreograf Mirko Hecktor entwickelt. Gemeinsam mit der Komponistin Manuela Kerer inszeniert er das „Leuchtturmprojekt“ in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Mietern des WERK3. Mit dem Münchner Kammerorchester und dem norwegischen Vokalensemble konnten zwei Ensembles mit viel Mut zum Experiment sowie langjähriger Erfahrung mit kreativen und ungewöhnlichen Konzertformaten gewonnen werden.

 

Manuela Kerer – Komposition

Mirko Hecktor – Regie und Raumkonzept

Benjamin Jantzen – Licht- und Videokonzept

Asle Karstadt – Sound Design

Clemens Schuldt – Musikalische Leitung Münchener Kammerorchester

Sissel Vera Pettersen – Musikalische Leitung Trondheim Voices

 

 

Gefördert durch den Wir danken dem

 


TEILNAHMEBEDINGUNGEN GEWINNSPIEL

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern lediglich die whitebox Kultur gGmbH als Betreiber der Facebook-Seite.

Das Gewinnspiel läuft zwischen dem 09.06.18 18:00 und dem 14.06.18 - 24:00 Uhr.

Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen möglich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an. Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern, anzupassen oder zu beenden.

Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Personen die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt und einen Kommentar unter dem Gewinnspiel Post auf der Facebook-Seite der whiteBOX hinterlassen.

Teilnahme
Durch das Posten eines Kommentars zum Gewinnspielbeitrag erfolgt die Teilnahme am Gewinnspiel. Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt dabei neben der Annahme dieser Teilnahmebedingungen voraus, dass der Name des Teilnehmers eindeutig zuzuordnen ist. Die Teilnahme am Gewinnspiel beinhaltet im Gewinnfall das Einverständnis zur Nennung des Namens sowie die Veröffentlichung des Fotos auf der whiteBOX-Facebook-Seite und der Website der whiteBOX: www.whitebox.art.
Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.

Gewinn
Zu gewinnen gibt es 1x2 Tickets für "Das Leuchtturmprojekt (mit Epilog im Himmel)" am 16.6.18 um 19 Uhr und 1x2 Tickets für "Das Leuchtturmprojekt (mit Epilog im Himmel)" am 16.6.18 um 21 Uhr.

Gewinnermittlung
Unter allen Einsendungen, die die o.g. Kriterien erfüllen und innerhalb des Aktionszeitraums eingegangen sind, wird der Gewinner/die Gewinnern am Tag nach dem Ende des Aktionszeitraums ausgelost. Für die Auslosung zeichnet sich die Redaktion verantwortlich. Anschließend wird der Gewinner über Facebook und/oder via E-Mail kontaktiert und hat 48 Stunden Zeit auf die Gewinnbenachrichtung zu reagieren.

Veranstalter
Veranstalter des Gewinnspiels ist die whitebox Kultur gGmbH, Atelierstraße 18, 81671 München.
Telefon: 089 215 446 220, Mail: office@whitebox.art

Haftungsausschluss
Der Veranstalter haftet in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion oder der Nichterreichbarkeit des Internet-Servers ergeben, es sei denn, diese sind auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln zurückzuführen, welches von der Veranstalterin zu vertreten ist.

Datenschutz
Soweit im Rahmen der Aktion personenbezogene Daten von Teilnehmern erfasst werden, werden diese von der Veranstalterin ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Aktion erhoben, verarbeitet und genutzt und können dauerhaft auf der whiteBOX-Facebook-Seite veröffentlicht werden. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben

Ausschluss des Rechtsweges
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sonstiges
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmungen am ehesten entspricht.

AKTUELLE PROJEKTE

Klangfarben

Music and art education project

Out Of The Box

The most extraordinary music festival in Munich

stadt.raum.kunst.

The projects of the first Munich crowdfunding competition

Kunstpreis Rampe

Ausschreibung für Kunstwerk im öffentlichen Raum

STARTPROJEKTE

ARCHIV

2018 (18)
whiteBOX.open

The whiteBOX artists present their works

Winter Songs - SOLD OUT!

Icemusic concert

Hallway Party

Become a hallway sponsor

Winterwonder

Kids concert

GRAFFITIMUSEUM – INVENTARIUM

Ausstellung mit Dauerperformance

Champion The Best 2018

Urban Hip Hop Dance Battle

In Transition

Positions on the transformation of the city

Culture shock or congenial synthesis?

The New Concert Hall at the Werksviertel

Long Night Of Music

at the Guest studio

Gretchen-Salon

Reading and performance

Münchener Biennale

Festival for new music theater

Das Leuchtturmprojekt

Concert and Performance at WERK3

homegrOWN #02

Exhibition at the Gastatelier

ARD Music Competition

Special concert at the whiteBOX

SCHAMROCK

Europe Inside/Outside

Funk The System

Hip Hop Festival

homegrOWN #03

Cosmic Science & Art

Open Studios

Die whiteBOX-Künstler präsentieren ihre Arbeiten

2017 (18)
selfciety

New media art exhibition

Double Road

Artists in Residence from Bangalore, India

Living Colors

Sound and Color Perfomance

I EXIST - to Rajasthan

Scenic concert

Ursprung/Origins

Award winners Munich Art Award "zwei:eins"

Double Road - Residency

Artists in Residence from Bangalore, India

Double Road -Exhibition

Exhibition of the artists from Bangalore/India

AUFTAKT! 2017

Youth Orchestra Festival

CORPS IN SITU IN CITY

Artist in Residence: Aline Brugel

homegrOWN #1

homegrOWN #1  „Passage:Werk - Silke Witzsch“

Champion The Best

Urban Hip Hop Dance Battle

Uncanny Conditions

A Virtual Reality-Exhibition

Fleisch und Stein

Positions on the transformation of the city and appropriation of urban spaces

The Long Night of Museums

with performance and concerts at the whiteBOX

Juki 2017

Participation day for the whole family at the Werksviertel Mitte

re:ciety@ARTMUC

ARTMUC featuring whiteBOX

New Munich Concert Hall

1st Prize to Cukrowicz Nachbaur Architects

city.space.art

First Munich Crowdfunding Competition

2016 (10)
Püree-Linie

Theatre-Performance-Parcours with the production office MILK

AUFTAKT! 2016

Youth Orchestra Festival

Space Unfolding

Trondheim Voices & Asle Karstad with Kurt Laurenz Theinert

Everything is a Remix

Exhibition, installations & events

STRAIGHT OUTTA WHITEBOX

Street Culture Festival

Secret

Interactive exhibition of the Nemetschek-Stiftung

JuKi-Festival

Children's and youth festival at Werksviertel Mitte

Funk the System

HipHop-Festival with shows, battles and more

Open Studios

The whiteBOX-artists present themselves

Hallway Party

Become a hallway sponsor at whiteBOX

de | en